Industrie- und Gewerbehallen

Viel zu früh müssen wir Abschied nehmen von unserem langjährigen Geschäftsführer und Chef

Paul Spliethoff

Er starb am 30. Januar nach schwerer Krankheit im Alter von nur 60 Jahren.

Bereits mit 28 Jahren trat Paul Spliethoff als Bankkaufmann in die kaufmännische Leitung des Unternehmens ein. Gemeinsam mit Paul Rampelmann führte er unser Unternehmen erfolgreich und kreativ in die heutige Zeit.

Wir sind ihm zu großem Dank verpflichtet für all das, was er mit seiner Kraft und Leidenschaft erreicht hat.

Sein Leben und sein menschliches Werk sind uns Ansporn und Auftrag für die Zukunft, die wir in seinem Sinn gemeinsam gestalten werden.

Industrie- und Gewerbehallen

Industrie- und Gewerbehallen erfordern eine stabile Konstruktion, sollen möglichst flexibel sein, damit eine Expansion / Aus- und Umbau des Unternehmes problemlos gestaltet werden kann. In der Planung müssen viele Faktoren Raum finden. Wichtigster Anspekt ist die Nutzungsanforderung. Hier müssen die Bedürfnisse des Unternehmens im Fordergrund stehen bzw. die optimalen Produktionsprozesse.

Auch gestalterische Überlegungen sind für eine ganzheitliche Betrachtung des Projektes wichtig. Der Innenbereich einer Produktionshalle bzw. Industriehalle sollte gute Arbeitsbedingungen der Mitarbeiter schaffen. Das betrifft vor allem die Lichtverhältnisse und die Aufteilung (kurze Wege), aber auch das Raumklima.

Hohe Tragfähigkeit und variable Nutzungsmöglichkeit, Langlebigkeit, Wirtschaftlichkeit und gute Recyclingeigenschaften sind die entscheidenden Kriterien bei der Auswahl moderner Baustoffe. Stahl erfüllt diese Ansprüche in hervorragender Weise und bietet daher optimale Möglichkeiten bei der Planung und Realisierung von Produktions-, Lager- und Ausstellungshallen.